Hard Pop

Zwischen 1985 und 89 war Hard Pop eine der bekanntesten und beliebtesten Undergroundbands im Osten. Entstanden aus Rosa Extra mußte die Band (wie viele andere) gelegentliche Besetzungswechsel ertragen, weil immer mal ein Mitglied in den Westen gegangen ist. Geblieben ist vor allem einer: Günther Spalda Bandleader, Schlagzeuger und Gelegenheits-Sänger. Die Songs hier stammen von einem Rundfunkmitschnitt aus dem Jahr 1986.

Weitere Audios mit Hard Pop: http://www.parocktikum.de/archiv.php?suche=Hard


Die Fotos stammen von verschiedenen Hardpop-Konzerten.

Ein Gedanke zu „Hard Pop“

  1. Keine schlechte Band, echt geil!
    Gäbe es ne Möglichtkeit auch an folgende Lieder ran zukommen?:

    Waschmaschine
    My Generation
    Sehnsucht
    Ballade von der sexuellen Hörichkeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.