Archiv der Kategorie: FreeStyle

Karl-Marx-Stadt Studio Big Band

Kennst Du eine Stadt in der DDR mit drei O ? Genau: Korl-Morx-Stodt ;-)
Spaßige Musik haben die Musikfreunde um Knut Baltz eigentlich immer gemacht. Im Sommer 1989 trafen sie sich verschiedene Male um Aufnahmen unter dem Titel „Karl-Marx-Stadt Studio Big Band 1989“ zu machen, die dann auf dem Tape „Schlimmer Finger“ veröffentlicht wurden.

Unter den Stimmen erkennt man mit hoher Wahrscheinlichkeit Jan Kummer von der AG Geige – wer sonst noch beteiligt war kann man nur spekulieren. Florian Merkel wohl, denn der hat das Tape damals ans Parocktikum geschickt. Hier gibts zwei Hörproben, wer nur per Feed dabei ist, kriegt nur die erste…

Karl-Marx-Stadt Studio Big Band – Ausbrand Karl-Marx-Stadt Studio Big Band – Ausbrand

D.A.M. – Keine Garantie

Krach aus einem Keller in Rathenow. D.A.M. war ein Parocktikum-Klassiker – wahrscheinlich gabs die Band nur, weil es die Sendung gab. Zumindest erfuhr die Öffentlichkeit zuerst im Parocktikum von dem Trio. Dirk Teuber, Andreas „King“ und Micha Balzer (ja, genau der, der bei Fritz gelegentlich mit Tommy Wosh rumblödelt) haben die Boygroup der etwas anderen Art gegründet.

Von ihrem zweiten Tape „fucking the babbittry“ von 1988 hier ein Song.

Mehr Audios von D.A.M.: http://www.parocktikum.de/archiv.php?suche=D.A.M.

D.A.M. im Parocktikum/Wiki

Auch interessant: http://www.parocktikum.de/manuskripte/1988-03-05.pdf

Daniel Rund

Von Daniel Rund habe ich drei Album-Tapes gefunden und nochmal drei „Auskopplungen“. Daniel Rund wirkte immer etwas traurig mit seiner Musik. Ob es daran lag, dass er (so wurde zumindest kolportiert) in der Anatomie einer Berliner Universität gearbeitet hat oder eben nur seine Art Songs zu interpretieren so war kann ich nicht einschätzen.
Ganz uneitel hab ich in diesen Mix den Song aufgenommen, den Daniel Rund quasi mir zu „Ehren“ produziert hat. Ich weiß schon – ich hab manchmal ziemlichen Quatsch zusammengefaselt. Schön, dass man sich das später auf diese Weise in komprimierter Form nochmal kommen lassen kann.

Die MPEG-Datei ist diesmal kein mp3, sondern mpeg4 mit Bild und AAC-Codec. Falls es Probleme gibt, die Datei zu hören, bitte Kommentare übers Blog senden. Ich experimetiere etwas – auf diese Weise kriege ich jedenfalls mehrere Songs in ein Posting.

Mehr Audios mit Daniel Rund: http://www.parocktikum.de/archiv.php?suche=Rund

Herr Blum

Sie hatten ihre ersten Auftritte in Galerien und bei Szene-Parties in und um Berlin. Jürgen und Thomas Wagner. Vater und Sohn, Maler und Musiker. Ihre Auftritte waren wild und „performant“. Später folgten Rundfunkaufnahmen, Auftritte im Palast der Republik und nach der Wende im Loft, in Paris, Zürich, Amsterdam. Das hier gepostete Stück stammt von einem Herr Blum Demo aus dem Jahr 1987, aufgenommen in der Höhnower Wohnung.

Weitere Audios mit Herr Blum: http://www.parocktikum.de/archiv.php?suche=Blum

Continue reading “Herr Blum” »

AG Geige 1986/87

Im Herbst 1987 wurden ein paar Songs der AG Geige mit einem Rundfunk-Ü-Wagen unter quasi Studiobedingungen produziert. Von dieser Session stammen die Bilder und der Song Fischleim. Weitere Songs aus der frühen AG Geige-Phase gibt es auf der Kassette „Yachtclub & Buchteln“. Die kann man beim Label raster-noton Yachtclub… als CD kaufen.