Oh Yeah Crap!

Die Geschichte von Oh Yeah Crap! ist nicht mit ein paar Worten erzählt. Deshalb hier der Verweis auf die Kopie eines Interviews, das ich 1990 für die Zeitschrift Messitsch mit den Musikern geführt habe. http://www.parocktikum.de/wiki/Oh Yeah Crap!.

Die beiden Songs hier wurden im Dezember 1990 im C29 am Berliner Luxemburg Platz mitgeschnitten.

Share on Facebook0Google+0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.